20.02.2020

Erneut sehr gute Ergebnisse bei der Submission im hessischen Jesberg Trotz der enormen Schadholzmengen bei vielen Baumarten konnte die traditionelle Hessische Eichen- und Buntlaubholz-Submission in Jesberg am 04.02.2020 regulär durchgeführt werden. Auf dem größten hessischen Wertholzplatz wurden dabei erstmals auch…

10.02.2020

Waldbesucher sollten den Wald in den nächsten Tagen meiden: Denn auch nach dem Sturmtief ist im gesamten Wald mit herabstürzenden Ästen und Bäumen zu rechen. Einzelne, halb umgefallene Bäume und in den Baumkronen hängende Starkäste können eine ernste Gefahr für…

22.01.2020

Bildungsprogramm HessenForst bietet auch im Jahr 2020 nicht nur seinen eigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Möglichkeit, sich fachspezifisch fortzubilden. Auch Mitarbeiter/innen anderer Verwaltungen, forstlicher Unternehmen oder Privatpersonen können die Möglichkeit nutzen und sich zu den angebotenen Seminaren und Lehrgängen anmelden.…

15.01.2020

Durchschnittsgebot der Wettenberger Eichenwertholz-Submission auf Vorjahresniveau Am 10.12.2019 führte HessenForst im Forstamt Wettenberg die erste der vier Hessischen Submissionen durch. Insgesamt wurden 476 Festmeter Eichenholz angeboten. Trotz geringerer Angebotsmenge als im Vorjahr 2018 (etwa ein Drittel weniger) lag der erzielte…

14.01.2020

Auch in diesem Jahr finden wieder Submissionen bei uns statt. Auf 3 Wertholzplätzen werden die besten Stämme aus Hessen für Sie bereitgestellt. Neben Eiche, Bergahorn, Esche, Kirsche, Douglasie und Lärche, werden auch weitere Baumarten angeboten. Die entsprechenden Losverzeichnisse werden zu…

05.12.2019

Fachsymposium beschäftigt sich mit der Frage zur Entwicklung der Wälder im Klimawandel „Unsere Wälder sind wichtige Lebensräume für Tiere- und Pflanzen und sie leisten einen großen Beitrag zur biologischen Vielfalt. Gleichzeitig sind sie Erholungsraum für uns Menschen. Unser Wald ist…

29.11.2019

Ahner tritt Nachfolge des langjährigen Forstamtsleiters Maassen an Johannes Maassen verabschiedete sich am 31. August 2019 aus dem aktiven Forstdienst und geht nun am 1. Dezember in den wohlverdienten Ruhestand. Im Laufe seines Berufslebens nahm er verschiedene Funktionen in der…

28.11.2019

Ministerpräsident Volker Bouffier: „Den Wald zu bewahren, ist eine Gemeinschaftsaufgabe" Wiesbaden. Um die hessischen Wälder zu schützen, startet die Hessische Landesregierung das Mitmach-Projekt „Unser Wald“. Mit Spenden- und Pflanzaktionen können sich Bürgerinnen und Bürger daran beteiligen, den heimischen Wald zu…

21.11.2019

Umweltministerin Priska Hinz stellt Waldzustandsbericht 2019 vor „Der aktuelle Zustand des Waldes verdeutlicht uns einmal mehr: Der Klimawandel ist in Hessen angekommen. Das Jahr 2019 war bislang zu trocken und zu warm, der Borkenkäfer konnte sich massenhaft vermehren, viele junge…

25.10.2019

Zusätzliche Herausforderungen durch Verkehrssicherungsmaßnahmen Die Dürrejahre 2018 und 2019 stellen die Forstbetriebe vor Herausforderungen, die historisch kaum ein Vorbild haben. Nur 1540 soll es schlimmer gewesen sein. Auch im hessischen Wald hat die Trockenheit deutliche Spuren hinterlassen und als Folge…

21.10.2019

HessenForst zieht eine Bilanz der Käfersaison Das Jahr 2019 wird den Forstleuten noch lange Zeit als „das Käferjahr“ in Erinnerung bleiben. Zu Jahresbeginn bestand noch Hoffnung, dass sich der Wald mit ausreichend Sommerniederschlägen erholen würde. Doch dann folgte ein weiteres…

18.09.2019

HessenForst bietet Brennholz ab sofort online an Was man für Schuhe, Kleidung, Bücher oder Elektronik schon lange kennt, hält nun auch im Wald Einzug: der Online Handel. HessenForst bietet Brennholzkunden einen neuen Service. Das CO2-neutrale Heizmaterial kann ab sofort unter…

02.08.2019

Mehr als 20 Millionen neue Bäume - HessenForst blickt in die Zukunft Stürme, Hitze, Dürre und Schädlinge haben in den vergangenen 18 Monaten den Wald in Hessen extrem geschädigt. Millionen Bäume sterben in rasantem Tempo ab, bereits jetzt ist im…

10.04.2019

Borkenkäfer sind gnadenlos Der Klimawandel ist da – das hat der Dürresommer 2018 noch einmal verdeutlicht. Dürre und Hitze setzten den Bäumen zu. Das machte eine Massenvermehrung von Borkenkäfern möglich und verursachte enorme Schäden am Wald. Weitere Folgeschäden sind in…